Fräsen und Bohren 02/2019

Pausewang Metall- und Zerspanungstechnik GmbH

Auf die Steuerung kommt es an!

Mazak Bearbeitungszentren gelten als besonders präzise und leistungsstark. Viele dieser guten Eigenschaften stehen in Verbindung mit der Mazak-eigenen Steuerung Mazatrol, die in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich auf dem neuesten Stand der Technik gehalten wurde – unter anderem jüngst mit der Steuerungs- Generation Smooth, die Schnelligkeit und höchste Präzision mit Bedienerfreund- lichkeit vereint. Doch viele Anwender in Deutschland nutzen bereits Siemens- Steuerungen in ihren Betrieben. Deshalb adaptierten die Verantwortlichen bei Mazak gemeinsam mit dem Steuerungshersteller Siemens die Sinumerik 840D für nunmehr fast alle Mazak-Baureihen. Für Lohnfertiger Pausewang eine perfekte Kombination.

 

Als Holger Pausewang sein erstes Bearbeitungszentrum beschaffen wollte, stand er vor einer nicht ganz einfachen Aufgabe. Er wollte eine Mazak Maschine und er wollte eine Steuerung von Siemens. Doch zunächst sammelte der gelernte Industriemechaniker bei einem mittelständischen schwäbischen Maschinenbauer Erfahrung, einem Unternehmen mit rund 700 Be- schäftigten. Pausewang machte dort seinen Meister und war in der Folge als stellvertretender Leiter mitverantwortlich für den Bereich Werkzeugfertigung sowie für die Walzstangenfertigung. In der Abteilung wurden bei Bedarf auch Anpassungsarbeiten für die Montage gemacht.

Der Schritt in die Selbstständigkeit war für den jungen Holger Pausewang schon lange nicht nur eine vage Möglichkeit. Seine Nebenerwerbstätigkeit in der gleichen Branche lief aufgrund der guten Wirtschaftslage in den Jahren 2007 und 2008 so gut, dass ihn der Gedanke an die Vorteile einer selbständigen Tätigkeit nicht mehr losließ. Pausewangs Plan war, zu- nächst eine gebrauchte Kaltwalzmaschine zu erwerben und damit Aufträge zu generieren. Die Ma- schine war bald gefunden, doch eine geeignete Halle, in der die Maschine hätte überholt werden können, um danach den Betrieb aufzunehmen, gab es nicht. Eine Garage war die Übergangslösung.

 

2005 war endlich eine Halle in Miete gefunden, die erste Maschine darin war eine gebrauchte Deckel FP4 mit Siemens 3M Steuerung aus der  Ausbildungsabteilung eines Automobilherstellers. Diese Steuerung war für Pausewang die Grundlage für die Präferenz für Siemens. Seine erste Neumaschine, eine Spinner Fräsmaschine, hatte ebenfalls eine Siemenssteuerung mit Shop Mill-Programmierung. Aufträge zu bekommen war in den Anfangsjahren nicht ganz einfach, doch Pausewang  ließ nicht locker und hatte letztendlich Erfolg. Die Kunden fanden sich in Göppingen und Umgebung. Auch sein ehemaliger Arbeitgeber war unter den ersten Kunden. 2012 wurde der erste Mitarbeiter fest angestellt. Das kleine Unternehmen spezialisierte sich in den Bereichen Protypenfertigung, Formen- und Vorrichtungsbau, Prüfstände und Lohnfertigung von Maschinenbauteilen.

Als aufgrund der guten Auslastung die Beschaffung eines Bearbeitungszentrums unumgänglich war, waren Maschinenkonzepte verschiedener Hersteller angedacht worden. Doch Pausewangs Wunschmaschine war eine Mazak VTC 800/30R. „Nach allem was  ich gehört hatte, spielte Mazak vor allem wegen der überragenden Steifigkeit des Gussbetts und der damit verbundenen großen Genauigkeit bei der Bearbeitung in der Champions-League“, sagt Holger Pausewang. „Das hat mir imponiert und ich wollte unbedingt eine solche Maschine haben.“ Der erste Kontakt zu Mazak fand 2013 auf der EMO in Hannover statt. Die dort ausgestellte VTC  800/SDR war zwar nicht mit einem Rund- tisch, sondern mit einer Brücke ausgestattet. Doch Pausewang wusste, dass die VTC 800 für seine Fertigung die richtige Erweiterung war. Die Maschine war bis dato nur mit der hauseigenen Mazak-Steuerung verfügbar gewesen,  wurde auf der EMO jedoch als eine der ersten Maschinen mit Siemens-Steuerung vorgestellt. Denn der Umdenkprozess bei Mazak hatte bereits begonnen. Man wusste, dass der deutsche Markt seine Eigenheiten hatte. Traditionell haben vor allem größere Betriebe ihre Fertigung komplett mit Siemens- Steuerungen ausgestattet. Viele Lehrbetriebe haben Maschinen mit Siemens-Steuerung im Einsatz, die Auszubildenden lernen an dieser Steuerung das Programmieren.

Ebenso wie Mazak-Steuerungen gelten auch Siemens-Steuerungen als CNC-Premiumklasse. Die Einsatzgebiete Fräsen und Drehen sind die Stärken der SINUMERIK. Doch die Steuerung deckt das ganze Technologiespektrum ab: vom Schleifen und Lasern über Zahnrad- bis hin zur Multitasking- Bearbeitung. Mit ihrem flexiblen Bedienkonzept passt sich die SINUMERIK an die Bedienphilosophie moderner Premium-Maschinenkonzepte an. Die System- offenheit sorgt dafür, dass die CNC optimal an die Technologie einer Maschine angepasst werden kann. Sie verfügt außerdem über einen hohen Freiheitsgrad in der Fertigungsautomatisierung. Alles Vorteile, die die verantwortlichen Ingenieure bei Mazak bei der Adaptierung der Steuerung an die Mazak-Maschinen nutzen konnten. Noch sind nicht alle Mazak- Baureihen optional mit Siemens Steuerung verfügbar. Doch der bisherige Erfolg vor allem in großen Unternehmen und bei kleinen bis mittelgroßen Lohnfertigern, für die eine Steuerungsumstellung in der Fertigung schwierig zu handhaben wäre, zeigt, dass man bei Mazak auf dem richtigen Weg ist.

Alan Mucklow, Group Product Manager Europe bei Yamazaki Mazak, erläutert dazu: „Wir wissen, dass Anwender, die schon seit langem mit Siemens-Steuerungen arbeiten, dies auch weiterhin tun möchten und in ihrem Werk eine einzige Programmierlösung anwenden möchten. Mit dem Angebot der SINUMERIK-Steuerung für unsere Mazak-Maschinen geben wir jetzt auch diesen Kunden die Möglichkeit, Technologie und Qualität aus dem Hause Mazak mit all ihren Vorzügen nutzen zu können.“

Seit jeher zeichnen sich Mazak Maschinen durch ihren durchdachten mechanischen Aufbau, ihre Stabilität und Langlebigkeit aus. Mit der Siemens Steuerungs- und Antriebstechnik werden die Stärken der Maschinen ebenso wie mit der Mazak-Steuerung voll ausgeschöpft und in optimaler Weise unterstützt.

Für Holger Pausewang war die neue Zusammenarbeit jedenfalls ein Glücksfall. 2014 zog seine  erste Mazak, das Bearbeitungszentrum VTC 800/SR mit Siemens- Steuerung Sinumerik 840D sl  in die eben fertiggestellte neue Halle ein. Mit ihr kam der zweite feste Mitarbeiter ins Team, das bis heute weitgehend aus gelernten Werkzeugmachern und Industriemechanikern  besteht.  „CNC-Fräser zu finden ist nicht ganz einfach. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, technisch qualifizierte Leute im CNC-Fräsen weiter zu bilden,“ so Pausewang.

Die neue Maschine brachte mit ihrer Genauigkeit weitere Kunden und Pausewang erkannte sehr schnell: „Man kann mit der VTC eigentlich alles machen, aber für jedes neue Teile muss umgerüstet werden. Wir haben fast nur Einzelteilfertigung und kleine Losgrößen bis fünf Stück, so dass das Umrüsten einen großen Teil der Bearbeitungszeit ausmacht. Zu Beginn war das in Ordnung, aber mit steigendem Auftragseingang haben wir gesehen, dass wir mit einer Maschine auf Dauer nicht auskommen würden. Wir haben uns also mit dem für uns zuständigen Mazak Vertriebsmitarbeiter, der uns beim Kauf der ersten Maschine bereits exzellent beraten hatte, zusammengesetzt und schnell eine passende Maschine gefunden.“ Seit Anfang 2017 ist bei Pausewang die zweite Mazak – das 5-Achsen-Bearbeitungszentrum Variaxis i-600 – im Einsatz. Natürlich wieder mit Siemens Steuerung. Die Maschine ist ideal für die Bearbeitung von kubischen Teilen bis 350 x 350 mm. „Mazak Maschinen sind jeder Bearbeitungsaufgabe gewachsen,“ sagt Holger Pausewang. „Wir bearbeiten ein sehr großes Werkstückspektrum und sind auch was die Werkstoffe anbelangt sehr breit aufgestellt.“ Was folgt? „Wir wollen zukünftig den Bereich Drehen stärker einbinden,“ sagt Pausewang. „Ein horizontales Fräs-Drehzentrum der Baureihe Integrex bietet Drehen und Fräsen in einer Aufspannung. Meine Wunschmaschine Integrex 1250 kann außerdem die Großteilebearbeitung für uns weiter erschließen. Das ist ein Markt, auf dem sich nicht so viele Wettbewerber tummeln. Unsere Kunden haben den Vorteil der großen Flexibilität, die wir als kleineres Unternehmen bieten können.“ Auch diese Maschine wird natürlich wieder mit einer Sinumerik ausgestattet sein.

 

 

 

 

Create your account